Unsere Ortsgruppe

Infos und Fakten

Unser Verein

Mit rd. 360 Mitgliedern (Stand 1.4.2021) sind wir ein Aktivposten im Rüsselsheimer Vereinsleben. Unser Vorstand umfasst 24 Mitglieder, die die vielen Aufgaben im Verein koordinieren. Besonders beansprucht ist das 9-köpfige Hausteam, denn das Haus muss stets fit sein als Ausflugsziel, als Seminarstätte und Platz für vielfältige Feiern sowie als Gästehaus für Gruppen (Selbstverpflegung).

Vorsitzende ist seit 1996 Heike Pockrandt. Wer mehr wissen will:

Eine kurze Historie unserer Ortsgruppe

1925 wurde die Ortsgruppe Rüsselsheim gegründet. 1933 wurden die NaturFreunde in Deutschland verboten, zahlreiche Mitglieder verhaftet und umgebracht. Die Häuser wurden enteignet. Einige NaturFreunde hielten den alten Zusammenhang illegal aufrecht, unterstützten aktiv den Widerstand oder kämpften in den alliierten Streitkräften gegen das faschistische Deutschland.
Bereits kurz nach 1945 veröffentlichten Rüsselsheimer NaturFreunde einen Aufruf zur Wiedergründung der Ortgruppe Rüsselsheim. 1952 wurde dann das erste Rüsselsheimer Naturfreundehaus gebaut. Eine Sensation für die damalige Zeit. In der Bundesrepublik, auch in Rüsselsheim engagierten sich NaturFreunde gegen die Remilitarisierung, die atomare Bewaffnung der Bundeswehr und später in der Ostermarschbewegung. Aber auch in den Protesten gegen den Vietnam-Krieg, die Notstandsgesetze oder den Nato-Doppelbeschluss fanden sich NaturFreunde ebenso wie in der Anti-AKW- und Asylrechtsbewegung. Der Flughafenausbau beschäftigt uns seit den 50 er Jahren immer massiver. 

Unser altes Naturfreundehaus ist im Jahr 1993 abgebrannt. Ein neues wurde mit zahlreichen Spenden der Naturfreunde in ganz Deutschland und Europa sowie sehr viel Eigenleistung neu aufgebaut und 1996 eingeweiht.

Hinweis schließen

Cookies helfen den Naturfreunden Rüsselsheim, die Webseite für Dich besser zu gestalten. Wenn Du diese Webseite weiterhin besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.